Neuigkeiten

Frisches Ernährungswissen beim Gesundheitstag

Teilnehmer und Mitarbeiter des IBB kamen versteckten Inhaltsstoffen auf die Schliche
DAS ist da alles drin? DieTeilnehmer und Mitarbeiter des Instituts für Berufliche Bildung (IBB) in Duisburg staunten nicht schlecht, als sie am 6. April beim Gesundheitstag die Inhaltsstoffe verschiedener Lebensmittel erraten mussten.

[weiterlesen]


SAP-Einsteigertraining bei der VHS

Am Donnerstag und Freitag, dem 20. und 21. April, erlernen Interessiert in der Zeit von 08:30 bis 15:30 Uhr in dem Volkshochschulkurs „SAP Grundlagen“ die grundlegenden Prozesse des ERP-Systems.

[weiterlesen]


Erfolgsstory – made in Duisburg!

Vom Fitnesstrainer zum Schweißer
Mahir Sulaqah lockert regelmäßig die Muskeln in seinen Armen. Er ist hoch konzentriert. Auf seine Aufgabe ist er fokussiert. Sulaqah ist Schweißer und passionierter Bodybuilder. Neben seiner Ausbildung zum Internationalen Schweißer bei dem SLV Bildungszentrum Duisburg-Meiderich betreibt Sulaqah ebenso erfolgreich sein Hobby, das Bodybuilding.

[weiterlesen]


Buchführung für Fortgeschrittene

Umfassende und aktuelle Kenntnisse der Finanzbuchführung gehören zu den wichtigsten Voraussetzungen, um betriebliche Buchungsvorgänge gezielt und sinnvoll auswerten zu können.

[weiterlesen]


JAVA-Programmierung für Anfänger

Schritt für Schritt vermittelt der Kurs "Java für Anfänger" der Volkshochschule Duisburg im Zentrum für Fortbildung, Königstraße 47, ab Freitag, dem 24. März, die grundlegenden Prinzipien dieser Programmiersprache.

[weiterlesen]


Weltfrauentag: Frauen starten durch!

Beruflicher Wiedereinstieg und Equal Pay
Freitag, 17. März 2017, 15:00 bis 17:00 Uhr
Bauerncafé Ellerhof, Rheinfeldsweg 18, 47259 Duisburg

Zurück in die Berufstätigkeit – kein leichter Weg, der gut geplant und entschieden gegangen werden muss. Auch über das zu erzielende Einkommen sollten sich Frauen vorher informieren.

Informationen zum kostenlosen Workshop finden Sie [weiterlesen]


Aktueller ESF-Projektaufruf „Lebens- und erwerbsweltbezogene Weiterbildung in Einrichtungen der Weiterbildung“

Interessenbekundungen können vom 27.02.2017 bis 17.03.2017 eingereicht werden

Das Land Nordrhein-Westfalen stellt für die Weiterbildung Mittel aus dem Europäischen Sozialfonds im Bereich der lebens- und erwerbsweltbezogenen Weiterbildung zur Verfügung. Gefördert werden zusätzliche Bildungsangebote, die die individuelle Beschäftigungsfähigkeit sowie die persönlichen und beruflichen Handlungskompetenzen verbessern. Die Teilnehmenden sollen befähig

[weiterlesen]