FOM Hochschule

Seit über 20 Jahren führt die FOM Hochschule Studiengänge für Berufstätige durch. Im Fokus der Lehre stehen praxisorientierte Bachelor- und Master-Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften und Ingenieurwesen.

Sie sind so konzipiert, das sie parallel zu einer betrieblichen Tätigkeit oder Ausbildung absolviert werden können.
Mittlerweile ist die FOM mit über 46.000 Studierenden die größte private Hochschule Deutschlands. An 29 Hochschulzentren halten erfahrenen Dozenten aus Wissenschaft und Wirtschaft Präsenzvorlesungen und ermöglichen so – im Gegensatz zu einem Fernstudium – eine optimale Betreuung der Studierenden.

Getragen wird die FOM durch die gemeinnützige Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft. Hauptsitz ist Essen. Die Hochschule unterliegt daher der Beaufsichtigung durch das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen.


 

Das bereits 1997 gegründete Hochschulzentrum in Duisburg-Neudorf zählt zu den traditionsreichsten Studienorten der FOM. Studiert wird im Tec Center, einem modernen, rundum verglasten Gebäude im Universitätsviertel der Stadt sowie in der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt Duisburg.

Der größte Binnenhafen Europas macht Duisburg zu einer wichtigen Handelsdrehscheibe. Das prägt auch das Hochschulzentrum: In Duisburg wird das Thema Logistik groß geschrieben. Nicht nur hat das Institut für Logistik und Dienstleistungsmanagement hier seine Wurzeln, die FOM Duisburg ist auch Initiator und Gastgeberin des jährlich stattfindenden Forums Logistik. Regelmäßig im Oktober bietet es Logistik-Fachleuten aus ganz Europa eine Plattform, um gemeinsam über Herausforderungen und Trends der Branche zu diskutieren.

FOM Duisburg

Bismarckstr. 120
47057 Duisburg
Telefon: 0203-306-3444
E-Mail: studienberatung(at)fom.de
Internet: www.fom.de/studienorte/duisburg.html